Pressemitteilungen

Lichtrezepte aus dem Internet

Den optimierten Beleuchtungsverlauf einfach aus dem Internet laden! Nicht nur für Aquarien möglich!

Wesel, Juni 2015. Größer können Gegensätze nicht sein.

Teure LED Beleuchtungsanlagen werden vielfach noch über Zeitschaltuhren aus den 70er-Jahren geschaltet. Es gibt nur ein „An“ und ein „Aus“, keine Übergänge, keine differenzierten Stimmungen, die mit LEDBeleuchtungen längst möglich sind. Das ist so, als wenn Sie beim Auto nur zwischen Vollgas oder Bremse wechseln könnten. Energieeffizient ist es zudem auch nicht.

  
Aquarianer und Gewächshausbetreiber gönnen mitunter Ihren Fischen
und Pflanzen bereits besseres Licht, als es im Lebens-, Arbeits- und in Wohnraum für Menschen an der Tagesordnung ist!

 

tl_files/isis/bilder/produkte/Tageslichtrezept-Orchidee.png

Die meisten Menschen wissen um die Bedeutung und den Einfluss von ausreichendem Licht und vor allem um die
Dosierung jeweiliger Lichtfarben. Was für das Wachstum verschiedener Pflanzen im Gewächshaus förderlich ist,
funktioniert im Aquarium mit strahlenden Unterwasserwelten, die den Tagesverlauf am Malawisee nachvollziehen.
Doch was für die Orchideenzucht gut ist, muss nicht exakt gleich für Chrysanthemen oder Hortensien funktionieren. Jede Pflanze gedeiht unterschiedlich und bedarf einer bestimmten Lichtwellenlänge und vor allem
Beleuchtungsdauer. Das Ergebnis ist eine gesunde Pflanze sowie ein optimierter Energieverbrauch.

  
Damit nicht jeder Gewächshausbetreiber zum Forscher werden muss, gibt es ein Lichtrezept, genauer gesagt einen Lichtverlauf der einzelnen Farbkanäle, die aus dem Internet heruntergeladen werden können. Selbstverständlich kann anschließend noch „nachgeregelt“ werden. In der Beleuchtung von öffentlichen Räumen oder im gehobenen privaten Wohnraumambiente kann eine für individuelle Bedürfnisse angepasste Lichtsequenz heruntergeladen werden.

  
Anwendungen gibt es bereits reichlich, der Bedarf geht vom Aufwachlicht bei Komapatienten über die
spezifische Tagessequenz bei repräsentativen Eingangsbereichen und Foyers von Theatern oder
Hotels bis hin zum wohldosierten Wohnraum, der den Tagesablauf auch im Innenraum spürbar werden
lässt. Farb- und Helligkeitswert werden hier nach Bedarf eingestellt.

  
Die Technik, die dahinter steckt, besteht aus einer Lichtsteuerung der ISIS IC, die mit einer
zugehörigen App das jeweils gewünschte „Lichtrezept“ aus dem Internet lädt. Natürlich kann der
Benutzer auch nachjustieren, ein- oder ausschalten oder den Tag einfach verlängern.

  
Die ISIS IC bietet die biodynamische Lichtsteuerung gemeinsam mit Partnern aus der Lichtindustrie an.
Auch in Verbindung mit der DALI-Lichtsteuerung kommt das biodynamische Licht zum Einsatz. Die
Steuerung kann mit fast allen herkömmlichen Treibern und LED-Leuchten kombiniert werden.


Weiter Informationen und auch Beispiele finden Sie auf unseren Webseiten (www.isis-ic.com).

tl_files/isis/bilder/produkte/cloudbased-biodynamic-lightcontrol-breit-4-webseite-90Prozent.jpg

Zurück